Weingut Weine Weinkarte 360° News Ferienwohnungen Kontakt

AGB | Impressum | Datenschutz

News

 

Änderungen beim Paketversandt !

 

Bisher konnten wir Ihre Weinpakete bis zu einem Gesamtgewicht von 32 kg je Paket zu einem Pauschalpreis von 9,50 € an Sie versenden. Ab dem 1. April 2021 gibt es neue Regeln.DHL und auch die anderen Paketversender haben das maximale Gewicht je Karton auf 20 kg reduziert. Somit können wir nicht mehr, wie bisher, 18 Flaschen Wein in einem Karton versenden.

Um die 20 kg je Karton nicht zu überschreiten ergeben sich folgende maximale Anzahl von Flaschen je Karton:1,0 Liter- und Sektflaschen bis zu 12er Karton und bei der Flaschengröße von 0,75 l bis maximal15 Flaschen je Karton. Die Versandkostenpauschale bleibt, wie bis her bei 9,50 € je Karton.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, denn 20 kg sind für Sie und auch die Paketboten schwer genug.

 

Ihr Weingut Rohr

 

 


 

 

Liebe Freunde unserer Weine,

Die Corona Situation ist dramatisch, ab heute müssen die meisten Geschäfte geschlossen werden.

Wie in diesem Frühjahr zählen wir mit unserem Weinverkauf zu den Ausnahmen und dürfen Sie auch weiterhin bedienen.

 

Wir bitten Sie aber folgende Regeln zu beachten:

 

Melden Sie Ihren Weineinkauf telefonisch bei uns an.

Sorgen Sie für Ihren und unseren Schutz, tragen Sie Atemschutzmasken und Desinfizieren Sie Hände.

Weinproben und Verköstigungen sind nicht gestattet.

Teilen Sie uns Ihre Wünsche vorab mit, damit wir Ihre Weinbestellung vorbereiten können.

 

Trotz der Einschränkungen, hoffen wir, dass eine paar Flaschen Wein vom Weingut Rohr, Ihnen die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel verschönern werden.

mit Weihnachtlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr Weingut Rohr

 

 


 

Liebe Freunde unserer Weine

 

 

 

Es ist Herbstzeit, die Blätter unserer Rebstöcke werden reif und zeigen sich in einem fantastischen Farbenspiel. Von noch grün über gelborange bis zu tiefrot, ein wahres Farbspektakel, was uns die Natur da bietet.

 

Bis vor wenigen Tagen herrschte noch rege Betriebsamkeit in unseren Weinbergen. Doch nun ist Ruhe eingekehrt, alle Trauben sind gelesen und in unserem Weinkeller vollzieht sich der geheimnisvolle Wandel vom Traubensaft zum Wein. Auch dieses Jahr, wie in den beiden Jahren zuvor, war die Trockenheit das beherrschende Thema. Von Mai bis Anfang Oktober gab es bei uns keine nennenswerten Niederschläge, und wir hatten große Sorge, dass die Reben zu sehr unter dem Wassermangel leiden würden. Besonders bei den jungen Reben konnten wir durch künstliche Bewässerung die größte Not etwas lindern. Zu unserem Erstaunen zeigten sich die älteren Rebanlagen doch eher unbeeindruckt von der Trockenheit und bildeten wunderschöne Trauben aus. Ähnlich wie im Jahr 2018 hielt das schöne Wetter bis in den Oktober an und ließ die Trauben optimal reifen. Hochreife und sehr gesunde Beeren mit hohen Mostgewichten, reifen Säuren und viel Geschmack wurden aus den Weinbergen gebracht und zu Most gekeltert. Es erwartet uns ein wunderbarer 2020er Weinjahrgang.

 

In unserer aktuellen Weinliste finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Weinen aus den Jahren 2018 und 2019. Enorm kraftvoll und intensiv, mit sehr schönen reifen Aromen präsentieren sich die Weine von 2018. Leichter, frischer und lebendiger sind die Attribute des 2019er Jahrgangs. Besonders bei unseren Rieslingen ist die feine und frische Säure hervorzuheben. Nun kommt die Zeit der Rotweine. Wir haben sehr unterschiedliche Stilrichtungen bei unseren Rotweinen. Vom kirschfrucht-geprägten Dornfelder, über den saftigen und weichen Spätburgunder hin zum enorm intensiven und schweren Pinot Noir aus den Barriquefässern spannt sich der Bogen. Besonders bei den Rotweinen zeigen sich die positiven Auswirkungen der Klimaveränderung.

 

Allerdings ist nicht alles eitler Sonnenschein, weiterhin treibt uns das Coronavirus „COVID 19“ die Sorgenfalten auf die Stirn. Mit nur wenigen Einbußen haben wir die letzten Monate überstanden. Wir tun alles dafür, dass es auch weiterhin so bleibt. Unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen dürfen wir auch weiterhin unseren Wein an Sie verkaufen. Allerdings ist uns das abhalten von Weinproben und Verköstigungen bis auf weites untersagt.

 

Vorausgesetzt, dass es die gesetzlichen Vorgaben zulassen, möchten wir Sie auch dieses Jahr wieder in gewohnter Art und Weise mit unseren Weinen beliefern. Um die persönliche Anlieferung zu planen, lassen Sie uns Ihre Wünsche bis zum 21. November zukommen. Ihre Weinbestellung können Sie schriftlich per Post mit dem auf der Rückseite gedruckten Bestellformular an uns senden. Die Weinliste finden Sie auch als PDF-Datei auf unserer Internetseite. Von dort können Sie Ihre Bestellung per E-Mail an uns senden oder einfach mündlich per Telefon. Nun freuen wir, Michael und Monika sowie Marcel Rohr uns auf Ihre Weinbestellung.

 

Außerhalb der persönlichen Anlieferung können Sie natürlich zu jeder Zeit unsere Weine per Paketdienst oder Spedition beziehen.

 

Um Kosten und Ressourcen zu sparen, möchten wir die Datenübermittlung per E-Mail häufiger nutzen und Ihnen auch auf diesem Weg unser Weinangebot unterbreiten. Teilen Sie uns bitte Ihr Einverständnis mit, wenn Sie in Zukunft unseren Weinbrief und die Preisliste per E-Mail bekommen möchten.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie Gesund

 

Ihre Winzerfamilie Rohr

 


 

Weinlese 2020 - Impessionen vom Herbst 2020

 

roter Riesling

aus der Lage Raumbacher Schwalbennest

das sind die Riesling-Trauben aus dem unser "RRR" bereitet wird

 

vollreife Rieslingtrauben von aller erster Güte

das sind die Trauben für unsere -S- Weine

 

neu bei uns im Anbau, die Trauben der Sorte Lemberger

der Wein aus diesen Trauben wird es wohl ab Frühjahr 2022 geben

 

 


 

 

 

 

 

 

powered by webEdition CMS